Die heißesten Aktien der letzten Woche

In der letzten Woche wurde auf wikifolio.com getradet, was das Zeug hält. Welche Aktien besonders viel ge- und verkauft wurden und welche Motive dafür entscheidend waren, erfahren Sie hier.

top-holdings-Apple-Amazon
Quelle: Kevin Ku, pexels.com

Fear of Missing Out: Käufe bei steigenden Kursen

# Name Performance 7 Tage gekauft ua in diesem wikifolio
1 Volkswagen (VZ) 16,6% Tradingchancen deutsche Aktien
2 Porsche 13,2% Zinsfuß
3 Varta 15,0% 25 Jahre Börsenerfahrung
4 Facebook 5,8% Intelligent Matrix Trend
5 Volkswagen (ST) 16,1% Trendfolge nach Levy

Die „Fear of Missing Out“ - kurz FOMO – bringt Trader dazu, Aktien zu kaufen, deren Preis bereits deutlich gestiegen ist. Letzte Woche ließ sich dieses Verhalten bei der VW-Vorzugsaktie beobachten. Warum VW bei Anlegern gerade so beliebt ist, wurde im wikifolio Blog (Link) bereits letzte Woche analysiert. Zu Wort kam dort unter anderem Christoph Klar (SystematiCK): „Volkswagen besticht in den letzten Wochen durch eine enorm hohe relative Stärke und heute (16.03) gelang dem Titel ein weiterer Ausbruch auf ein Mehrjahreshoch unter sehr starkem Volumen.“ In Klars wikifolio Trendfollowing Deutschland ist die Aktie aktuell mit rund 5,5 Prozent gewichtet.

Chart

abc
cde

Kennzahlen

  • +91,4 %
    seit 08.01.2017
  • +48,0 %
    1 Jahr
  • 0,86×
    Risiko-Faktor
  • EUR 1.407.402,88
    investiertes Kapital
Top Chance-Risiko-Verhältnis!

Buying the Dip: Käufe bei gefallenen Kursen

# Name Performance 7 Tage gekauft ua in diesem wikifolio
1 Neoen -13,9% Substanz plus Soliditaet
2 TeamViewer -9,7% Nebenwerte Europa
3 Teladoc Health -5,5% Intelligent Matrix Trend
4 JinkoSolar Holding -7,2% Riu Trading
5 3D Systems -12,0% Riu Trading

Das Handelsmotiv „Buying the Dip“ zeigt sich, wenn Trader fallende Aktien in der Hoffnung einer Bodenbildung – also dem kurz bevorstehenden Turnaround – kaufen. Geschehen letzte Woche bei Neoen. Die Aktie des französischen Betreibers von Wind- und Solarparks verlor Mitte der Woche deutlich an Wert. Grund zur Panik bestand allerdings keiner. Die Kursverluste lassen sich durch eine Kapitalerhöhung – also das Begeben neuer Aktien durch Neoen - erklären. Diesen Rücksetzer, kombiniert mit der deutlichen Korrektur des Wertpapiers seit Jahresbeginn, nutzen viele Trader als Einstiegszeitpunkt.

Taking Profit: Verkäufe bei steigenden Kursen

# Name Performance 7 Tage verkauft ua in diesem wikifolio
1 STS Group 9,7% AA+ Master-Trading ohne Hebel
2 Hartford Financial Services 18,2% WASP plus
3 Clovis Oncology 28,4% Smart Investor – Momentum
4 Continental 5,1% Nordstern
5 elumeo 8,5% Intelligent Invest World Markets

Gewinne mitgenommen haben die wikifolio-Trader vergangene Woche bei der STS Group. Damit gehen sie augenscheinlich auf Nummer sicher, denn beim deutschen Automobilzulieferer ist gerade einiges los. Zum einen wechselt das Unternehmen Besitzer – die Konzern-Mutter Mutares verkauft die Mehrheitsbeteiligung für 7 Euro je Aktie an die Adler Pelzer Group – zum anderen präsentierte STS jüngst deutlich von der Pandemie getrübte (vorläufige) Geschäftszahlen.

Jumping the Ship: Verkäufe bei fallenden Kursen

# Name Performance 7 Tage verkauft ua in diesem wikifolio
1 Visa -7,4% Investorenstrategie
2 FuelCell Energy -12,2% Intelligent Invest World Markets
3 IDEXX Laboratories -5,2% Substanz plus Soliditaet
4 Mastercard -6,3% IM Research
5 ServiceNow -5,5% Potentialwerte

Verkäufe bei fallenden Kursen – das zeichnet die Kategorie „Jumping the Ship“ aus. Ereilt hat dieses Schicksal letzte Woche die Visa-Aktie. Das Wertpapier des US-Kreditkartenriesen brach vergangenen Freitag ein, nachdem bekannt wurde, dass das US-Justizministerium wegen des Verdachts wettbewerbsverzerrender Praktiken ermittele. Auf Wochensicht steht ein Minus von 7,4 Prozent zu Buche.


Disclaimer: Jedes Investment in Wertpapiere und andere Anlageformen ist mit diversen Risiken behaftet. Es wird ausdrücklich auf die Risikofaktoren in den prospektrechtlichen Dokumenten der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft (Endgültige Bedingungen, Basisprospekt nebst Nachträgen bzw. den Vereinfachten Prospekten) auf www.wikifolio.com, www.ls-tc.de und www.ls-d.ch hingewiesen. Sie sollten den Prospekt lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Prospekts von der zuständigen Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen. Die Performance der wikifolios sowie der jeweiligen wikifolio-Zertifikate bezieht sich auf eine vergangene Wertentwicklung. Von dieser kann nicht auf die künftige Wertentwicklung geschlossen werden. Der Inhalt dieser Seite stellt keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.